Unsere Schule

Was macht unsere Schule einzigartig gegenüber anderen Mittelschulen? Es ist das besondere Flair und die Gemütlichkeit einer eher kleinen Mittelschule. In diesem Schuljahr (2018/2019) führen wir 6 Klassen mit insgesamt 16 Lehrerinnen und Lehrern. Getreu dem Motto „Jeder kennt Jeden“ bieten wir den 115 Schülerinnen und Schülern ein „familiäres“ Umfeld zum Wohlfühlen an. Es gibt den Kindern und Jugendlichen neben der sozialen Sicherheit auch ein Gefühl der Anerkennung.

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Aktivitäten, wie z.B. ein „Multi-Kulti-Fest“ erfolgreich umgesetzt. Letztes Schuljahr veranstalteten wir ein Völkerballturnier, wo auch das Lehrerteam eine Mannschaft stellte. Beinahe jedes Jahr werden sogenannte „English-Project-Weeks“ angeboten, wobei Native Speaker mit den Kindern und Jugendlichen eine ganze Woche nur Englisch sprechen. Auch in diesem Schuljahr sind wieder mehrere Projekte vorgesehen.

Unsere Schule nimmt jedes Schuljahr an den verschiedensten Wettbewerben teil, wie z.B. die Wasserjugendspiele, Waldjugendspiele oder E/M/D-Olympiaden. Im Schuljahr 2017/2018 gewann eine PUK-Gruppe den ersten Platz beim Landeswettbewerb der Polizei „Gemeinsam.Sicher“. Zur feierlichen Übergabe des Preises wurden die Kinder und die Lehrerinnen nach St. Pölten zur Landeshauptfreu Johanna Mikl-Leitner eingeladen. Ebenfalls fix im Kalender ist der jährlich stattfindende Malwettbewerb der Marchfelder Bank. Auch sportlich hat die NMS Marchegg einiges zu bieten. So konnten wir im letzten Schuljahr über zahlreiche Podestplätze (darunter 2 Siege) beim Bezirksschullauf der SNMS Leopoldsdorf/Marchfeld jubeln.

Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse dürfen sich über mehrere Projekttage inklusive Übernachtung freuen. Die Tage stärken vor allem das soziale Miteinander unter den Schülerinnen und Schülern und dem jeweiligen Klassenvorstand.

In der zweiten und dritten Klasse haben die Kinder die Möglichkeit auf Skikurs zu fahren. Der Skikurs findet jährlich in Nassfeld in Kärnten statt. Hier wird den Mädchen und Jungen neben der sportlichen Seite auch abseits der Piste einiges geboten. (https://www.facebook.com/diewintersportwoche)

In der vierten Klasse fliegen interessierte Jugendliche nach England und zum Abschluss der vier Jahre werden einige Abschlusstage organisiert.

Jedes Jahr in der Faschingszeit organisieren die Kinder, Eltern und Klassenvorstände der dritten Klassen einen Maskenball. Dieser steht jedes Jahr unter einem anderen Motto und lockt dadurch immer viele Besucherinnen und Besucher an.

Jährlich veranstaltet die Stadtgemeinde Marchegg bei der Sommerwende die Sonnwendfeier inklusive dem Lichterschwimmen auf der March. Dafür gießen unsere Schülerinnen und Schüler mehrere Tage ungefähr tausend Kerzen und testen sie auf ihre Schwimmtauglichkeit.

So wie in der Neuen Mittelschule vorgesehen, gibt es auch bei uns das System des Teamteachings in den Hauptfächern (Deutsch, Mathematik, Englisch). Dabei stehen zwei Lehrpersonen gleichzeitig in der Klasse und unterrichten die Schülerinnen und Schüler nach ihren jeweiligen Bedürfnissen. Ab der dritten Klasse werden die Leistungen nach der 7-stufigen Notenskala (vertiefend und grundlegend) bewertet. Zusätzlich zum Jahreszeugnis erhalten die Schülerinnen und Schüler eine ergänzende differenzierte Leistungsbeurteilung. Die KEL-Gespräche ersetzen in unserer Schule den zweiten Elternsprechtag.

Vor einigen Jahren wurde unsere Schule komplett renoviert und modernisiert. So findet man in beinahe allen Klassenräume Smartboards vor. Sie erleichtern das Unterrichten und lassen moderne Hilfsmittel in den Unterricht einfließen.

In diesem Schuljahr bieten wir den Schülerinnen und Schülern mehrere unverbindliche Übungen an, u.a. Trendsportarten, Leistungssport, Informatik, Berufsorientierung und PuK (=Präsentation und Kommunikation).

In unserem Schulentwicklungsplan setzten wir uns das Ziel, das Lesen und Verstehen von Alltagstexten zu verbessern, um die Kinder und Jugendlichen auf das spätere Leben bestmöglich vorzubereiten. Im Rahmen dessen wurde unsere Bibliothek neu gestaltet und revitalisiert. Am 15.05.2018 wurde sie offiziel neu eröffnet.