Weihnachtslesefrühstück

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien startete ganz besonders für die Kinder der 1. Klassen, nämlich mit einem gemeinsamen Frühstück. In der Küche wurde ein großes Buffet aufgebaut.

Anschließend durften sich die Schülerinnen und Schüler zum Lesen in die Bibliothek zurück ziehen oder gemeinsam ein Spiel spielen. Der Tag endete für die Schülerinnen und Schüler mit einer Weihnachtsfeier in der Klasse.

Hier geht es zu den Fotos

Weihnachtsandacht

Kurz vor Weihnachten feierten alle Schülerinnen und Schüler der NMS zusammen mit allen Kindern der Volksschule eine weihnachtliche Andacht. Pater Antal stimmte uns mit seinen Worten auf die Weihnachtsfesttage ein.

Im Rahmen der Feier wurde das Kindermusical „Hirtenkinder“ aufgeführt. Die Kinder der 2. Klasse zeigten dabei ihr schauspielerisches Können. Die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse boten eine tänzerische Einlage. Die Buben und Mädchen der 3. und 4. Klasse kreierten das Bühnenbild dazu.

Ein Dank gilt auch der St. Johannesgemeinschaft in Marchegg. Sie ermöglichten uns insgesamt 3 Einkehrtage im Kloster zum Vorbereiten auf das Kindermusical.

Hier geht es zu den Fotos

Naturhistorisches Museum

In der letzten Schulwoche vor Weihnachten begaben sich die Kinder der 1. Klassen mit ihren Klassenvorständen nach Wien ins Naturhistorisches Museum. Die Kinder staunten nicht schlecht über die ausgestellten Tiere und Exponate. Bei der Führung ging es um die Rekorde im Tierreich bzw. wie sich die Tiere in den letzten Jahrhunderten verändert haben. Auch hier lauschten die Schülerinnen und Schüler aufmerksam zu.

Nach dem Besuch des Museum gingen die Kinder zu Fuß weiter zum Christkindlmarkt am Rathausplatz. Hier kauften sich die Kinder u.a. einen Kinderpunsch, viel zu Essen und auch das ein oder andere Geschenk war dabei.

Hier geht es zu den Fotos

 

Dialog im Dunkeln

Am 13. Dezember 2018  durften die Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b ein ganz besonderes Erlebnis erleben. Für eine Stunde waren die Mädchen und Buben völlig blind. Dabei mussten sie Alltagssituationen meistern. Für viele Jugendliche war es ein einschneidendes Ereignis, da sie sich in die Situation von blinden Personen hineinfühlen konnten. Viele Schülerinnen und Schüler waren danach ergriffen und dachten darüber nach, wie es ist, für immer blind zu sein.

Nach der besonderen Sinneserfahrung am Vormittag ging es noch zum Rathausplatz, um den Christkindlmarkt zu besuchen. Hier wurde nicht nur geschlemmt, sondern es wurde auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk gekauft.

Hier geht es zu den Fotos

Ö3-Wundertüte macht Schule

Auch in diesem Schuljahr beteiligen wir uns an der Aktion „Ö3-Wundertüte macht Schule“. Ziel ist es, so viele alte Handys zu sammeln, denn mit jedem gesammelten Handy unterstützt man Familien in Not in Österreich.

Seit 2011 gibt es die Aktion an Österreichs Schulen. Das Ziel in diesem Jahr ist es, insgesamt 100 000 Handys zu sammeln. Wir möchten mithelfen, dieses Ziel zu erreichen, daher zählt jedes Handy.

Wenn sie uns dabei unterstützen möchten, können sie ihr altes Handy in die Schule bringen, wir schicken es dann in der Ö3-Wundertüte fort.

Hier gibt es das Plakat dazu:
Plakat

Tag im Kloster

In der Vorweihnachtszeit wurde jede Klasse von Pater Antal ins Kloster eingeladen. Der Vormittag wurde natürlich sinnvoll genutzt, immerhin ist die Vorbereitung der Weihnachtsandacht in der letzten Schulwoche viel Arbeit. Die Kinder werden nämlich ein Kindermusical aufführen.

Dafür wurden Lieder und Tänze einstudiert, Theaterszene aufgeführt bzw. es wurde auch fleißig an der Dekoration gearbeitet. Die ersten Klassen haben zusätzlich noch Kekse für die Weihnachtsfeier gebacken.

Hier geht es zu den Fotos

G.V.U. – Vortrag über Elektrogeräte

Im Zusammenarbeit mit der G.V.U. erfuhren die Kinder der 8. Schulstufe im Physik- und Chemieunterricht viel Interessantes über Elektroaltgeräte, deren wertvolle Bestandteile, das Innenleben der Elektrogeräte und ihre Wiederverwendung. Auch wurde die Herstellung von Aluminium besprochen. Anschließend durften die Schülerinnen und Schüler eigenständig Altgeräte zerlegen.

Hier geht es zu den Fotos

Adventkranzweihe

Die Zeit vor Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit. Fenster und Türen wurden bereits geschmückt, der Adventkalender ist fertig gebastelt und der Adventkranz steht auch in jeder Klasse bereit. Die Kinder bereiten das Krippenspiel vor bzw. werden im Kloster Weihnachtskekse backen.

Bevor die erste Kerze am Adventkranz entzündet wird, wurde jeder noch feierlich von Pater Antal gesegnet. Bei der kleinen Feier wurde gesungen und gebetet. Die Vorfreude auf Weihnachten ist bereits spürbar.

Hier geht es zu den Fotos

Elternsprechtag

Liebe Eltern!

Am Donnerstag, den 29.11.2018 findet unser jährliche Elternsprechtag von 17 – 20 Uhr statt. Nutzen Sie die Möglichkeit persönlich mit dem Lehrerteam in Kontakt zu treten.

Die Eltern der ersten Klassen bereiten für sie ein Buffet vor.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!