Ausflug in die Slowakei

Die erste Exkursion unserer 1A 😍

Im Rahmen eines grenzübergreifenden Projektes durfte unsere 1A heute gemeinsam mit einer Klasse der Montessori Schule, Kulturvermittlerinnen, FFL Brandstetter und FFL Peischl in die Slowakei reisen.

Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt, das für die Kinder schon in der Volksschule begann, gemeinsam fortsetzen dürfen ☺️

Wir wurden mit dem Bus zum Sandberg in Theben gebracht, wo slowakische Schülerinnen und Schüler tolle Plakate, die sie extra gestaltet haben, über das Naturschutzgebiet präsentierten. 🌳🌲🌾🌸🐦🐝🐌🪰

Danach wurden wir mit einem lustigen Bummelzug zur Burg Devin gebracht. Dort wartete aufgrund des nicht ganz idealen Wetters heißer Tee auf uns, sodass wir anschließend gestärkt gemeinsam zur Burg hochwanderten. Wir erkundeten bei einer abwechslungsreichen Schnitzeljagd in Teams – österreichisch-slowakisch gemischt – das Burggelände. 🚂🏰⚔️

Zum Abschluss gab es noch ein leckeres gemeinsames Mittagessen und kleine Gastgeschenke, ehe wir mit dem Bus nachhause fuhren! 🚌

Danke an dieser Stelle an alle Beteiligten für die Einladung, die reibungslose Organisation und eure Gastfreundschaft! Wir freuen uns schon, wenn wir uns bald wieder sehen 🇸🇰🇦🇹

Schulbeginn 2022/23

Das Schuljahr 2022/23 startet am Montag, den 05. September mit einer Schulmesse in der Stadtkirche in Marchegg Stadt. Treffpunkt ist um 08:45 Uhr vor der Stadtkirche. Anschließend gehen wir alle zu Fuß zurück zur Schule. Bei der Schulmesse sind auch alle Kinder mit einer anderen Religion eingeladen, daran teilzunehmen. (Alternative: Treffpunkt um ca. 10:30 in der Klasse). Der Unterricht endet um ca. 11:00 Uhr.

Es besteht grundsätzlich keine Maskenpflicht und Testpflicht. Je nach Möglichkeit möchte wir Sie dennoch bitten, ihr Kind am Montag getestet in die Schule zu schicken, entweder mit einem PCR-Test oder einem Antigentest.

Am Dienstag haben alle Kinder bis 11:20 Uhr Unterricht. An diesem Tag besteht die Möglichkeit, dass ihr Kind in der Schule mittels eines Antigentests getestet wird, sofern die Einverständniserklärung dafür ausgefüllt abgegeben wurde. Sie können sich die Einverständniserklärung hier herunterladen und ausdrucken.

Ab Mittwoch wird der Unterricht nach dem Stundenplan abgehalten (außer Nachmittagsunterricht).

Für die 2. Schulwoche dürfen die Kinder am Ende der 1. Schulwoche 3 Antigen-Schnelltests mit nachhause nehmen. Auch hier bitte ich Sie einen von diesen entweder am Sonntagabend oder aber am Montagfrüh durchzuführen.

Wir freuen uns schon und wünschen allen einen schönen Schulstart!

Biohof Michaeler

Gestern verbrachte die 2. Klasse einen spannenden Nachmittag auf dem Biohof Michaeler. Nicht nur, dass wir einige Marchfeldgeheimnisse über das Gemüse erfuhren, es war auch ein Kamerateam des ORFs dort und so durften unsere Kinder gleich in die Rolle der Statisten schlüpfen, was ihnen sehr viel Spaß bereitet hat. Ein Highlight war die Fahrt mit dem neuen Bummelzug der Familie Michaeler, der uns zum Acker brachte, wo uns Wissenwertes zum „fleißigsten Helfer“ der Bauern, dem Regenwurm, erzählt wurde. Zum Abschluss bekamen jedes Kind auch noch eine Flasche Bio-Apfel-Karottensaft geschenkt. Ein großes Dankeschön an den Biohof Michaeler für diese tollen Erlebnisse!

Flughafen Wien

Unsere dritten Klassen durften heute einen tollen Tag am Flughafen Wien – Vienna Airport verbringen.

Nach dem security check fuhren wir mit einem Bus über das Flughafengelände, sahen viele Starts und Landungen, die Flughafenfeuerwehr, den Hangar der Austrian Airlines, den VIP Terminal mit vielen tollen Privatjets und lernten jede Menge Berufe kennen, die am Flughafen Wien-Schwechat tätig sind.

Anschließend fühlten wir uns im Besucherzentrum wie Pilotinnen und Piloten im Cockpit, verfolgten die lange Reise des Gepäcks und durften ganz genau erfahren, wie die Fluglotsinnen und Fluglotsen den Luftverkehr regeln.

Ein Highlight zum Abschluss war der Besuch der Besucherterrasse, wo wir bei herrlichem Flugwetter viele Starts und Landungen sahen und einen tollen Ausblick über das riesige Gelände hatten.

Ein toller und lehrreicher Tag für unsere dritten Klassen! ✈️😊

Girls Day

Heute öffneten Betriebe und Unternehmen, um Berufe, die klischeehaft eher von Männern ausgeübt werden, speziell für die MÄDELS die Türen!

Die Mädels der 3. Klassen durften den Vormittag im Rahmen der Berufs- & Bildungsorientierung bei der OMV Gänserndorf verbringen und viele tolle Eindrücke sammeln – womit sich die OMV beschäftigt, wie Erdöl gefördert wird, welche (Lehr)Berufe angeboten werden und vieles mehr. 👩‍💻👩‍🔧👩‍🏭👩‍🚒

Neben der interaktiven Führung durch das neue Innovation und Technology Center war der Besuch im Labor ein absolutes Highlight!

Vielen Dank für den tollen & lehrreichen Vormittag!

Landesausstellung

Die 2., 3. und 4. Klassen besuchten die Landesausstellung im Schloss Marchegg und waren begeistert, welche Schätze und Geheimnisse das Marchfeld – unsere Heimat – zu sehen und hören gab. Bei einer kindgerechten Führung durch die Ausstellung erfuhren wir viel über die Geschichte und die Natur des Marchfeldes.

Tablets im Unterricht

In den nächsten Wochen dürfen wir im Unterricht Tablets verwenden. Durch das Projekt „ConnectedKids by Magenta“ werden den Kindern Lernapps und digitale Tools für den Unterricht vorgestellt. Die Tablets werden für einen bestimmten Zeitraum an Schulen verliehen, Workshops werden abgehalten und den SchülerInnen und LehrerInnen wird das digitale Lernen nähergebracht. Die Kinder erlenen nicht nur neue Kompetenzen, sondern auch der Spaß kommt dabei nicht zu kurz.

Hilfe für die Ukraine

Den Aufruf, Sachspenden bei uns in der Mittelschule abzugeben, wurde von so vielen Menschen herzlich angenommen, sodass wir Massen an Spenden zusammenbekommen haben. Diese wurden an die Volkshilfe nach Wien gebracht. Aber auch Familien, die in Marchegg und Breitensee angekommen sind, wurde unglaublich viel geholfen. Denn innerhalb weniger Tage hatten wir alles beisammen, um unseren ukrainischen Kindern einen schönen Schulstart zu ermöglichen.😊

Ein großes Danke an die lieben Lehrer-Kolleginnen der VS und MS, die von Kindergitarren über Betten (ja, auch die!) bis Schuhen (einige Kolleginnen sind sogar sofort ins Schuhgeschäft gefahren, um „ihren“ Kindern und deren Mamas warme Schuhe zu kaufen) enorm viel besorgt und mitgebracht haben.

Auch ein großes Danke an Sie, liebe MarcheggerInnen und BreitenseerInnen für die Hilfsbereitschaft und Ihr großes Herz! ❤️

Ein Biber zu Besuch …

Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Donau-Auen besuchte unsere Rangerin Kerstin die dritten und vierten Klassen 🌿🌳🐾
Im Mittelpunkt des Workshops standen diesmal der Biber 🦫, der Seeadler 🦅 , Hirsche 🦌, Rehe und der Hirschkäfer.
Danke liebe Kerstin für die netten Stunden – wir freuen uns auf die nächsten Male, vor allem auf die Exkursionen in die Natur 🌿🌳.