Kunstprojekt der 1a

Die 1a nahm im Rahmen des Zeichenunterrichtes gemeinsam mit dem Künstler Stephan Bauer „Mr. Chaos“ an einem Kunstprojekt teil . Es wurden kleine Kunstwerke auf Keilrahmen mit Schaumstoff und Acrylfarben angefertigt, die mit kleinen „Schätzen“ aus dem privaten Fundus der Kinder sehr interessant gestaltet wurden. Die Schüler zeigten großes Interesse und waren mit Spaß dabei. Nun sind die entstandenen Werke in der Aula der NMS-Marchegg ausgestellt und können besichtigt werden!

Hier geht es zu den Fotos

G.V.U. Altgeräte

Im Rahmen des Physikunterrichts durften nun auch die 2. Klasse als auch die 3. Klasse Altgeräte unter professioneller Anleitung auseinanderbauen. Die beiden vierten Klassen hatten bereits im Dezember dazu die Möglichkeit. So konnten sich die Kinder mit dem Innenleben eines alten Gerätes genauer auseinandersetzen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren dabei auch, wie man nicht mehr brauchbare Geräte entsorgen kann.

Hier geht es zu den Fotos der 2. Klasse …
Hier geht es zu den Fotos der 3. Klasse …

Besuch des Weihbischofs

Nach intensiver Vorbereitung empfingen am 13. Februar 2019 die Volksschule  und Neue Mittelschule Marchegg mit ihrer gemeinsamen Direktorin Johanna Pajek und den Lehrerteams Weihbischof Stephan Turnovszky und Christine Edlinger, Fachinspektorin für Religion.

Pfarrer Pater Antal, Pater Nikodemus, Bruder Irenäus, Dechant Robert Rys sowie Bürgermeister Gernot Haupt, Stadträtin Barbara Steinau und Gemeinderat Thomas Diem genossen ebenfalls das Programm, das die Schülerinnen und Schüler mit großer Begeisterung dargeboten haben:

Die Kinder der Volksschule mit ihrer Religionslehrerin Melitta Misch stellten pantomimisch eine Bibelgeschichte dar, die der Herr Bischof erraten musste. Neben einem Bibelquiz durfte natürlich das gemeinsame Beten und Singen nicht fehlen. Im Anschluss daran segnete Bischof Turnovszky von den Kindern gestaltete Holzkreuze zur Erinnerung an diesen besonderen Tag.

Die Neue Mittelschule mit ihrer Religionslehrerin Daniela Massinger boten einen Sketch dar, welcher den ursprünglichen Bibeltext von dem Gleichnis der anvertrauten Talente Silbergeld mit dem Blick in die Jetztzeit mischte. Sowie damals der eine Diener sein Talent in der Erde vergrub, so vergrub sich unser Schüler Nummer 3 (jetziger Student) unter Büchern und studierte immerzu. Er hatte zu viel Angst davor mit seinem erworbenen Wissen etwas anzufangen. Im Gegensatz dazu wurde aus Schüler Nummer 1 ein großartiger Diplomat, welcher Frieden stiftete und aus Schüler Nummer 2 wurde ein hervorragender Erfinder. Er entwickelte einen Regenschirm gegen Depressionen, mit dem Erlös unterstütze er Straßenkinder. Die ersten 2 Schüler sind echte Vorbilder, denn sie hatte Mut und setzten ihre Talente für eine gute Sache ein. „Nur wer gibt, dem wird auch gegeben. Nur wer vertraut, der wird auch empfangen.“

Unter diesem Motto starteten auch wir unser Projekt zur Gestaltung unseres Religionszimmers. Dazu zeigten wir eine Power Point Präsentation und auch ein Lied sowie der Tanz zu „When Jesus say YES“, sowie die Segnung des Religionszimmers sorgten für gute Stimmung.

„Es ist vernünftiger dran zu glauben, dass es Gott gibt, als an den Zufall zu glauben.“ Das waren unter anderem Worte vom Herrn Weihbischof die wir nicht so schnell vergessen werden. Es war uns eine große Ehre ihn bei uns zu begrüßen.

Hier geht es zu den Fotos

Sieg beim Futsal-Turnier!

Am 31.01.2019 nahm die Schülerligamannschaft der NMS Marchegg am Futsal-Turnier in Deutsch-Wagram teil. In einem packenden Turnierverlauf (Gruppenspiele, jede Mannschaft spielte einmal gegeneinander) konnte die NMS Marchegg schließlich den ersten Platz erspielen. Dabei kassierte die Mannschaft keine Niederlage und holte zehn von zwölf möglichen Punkten.

Die Ergebnisse der Spiele:
Marchegg – Strasshof 1:1
Marchegg – Lassee 2:0
Marchegg – Orth 3:1
Marchegg – Deutsch Wagram 5:0

Schuleinschreibung für das Schuljahr 2019/2020

Liebe Eltern!

Vom 11.02.2019 bis 20.02.2019 findet täglich von 07:15 – 13:30 Uhr in der NMS die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2019/2020 statt. Bitte bringen Sie dafür die Schulnachricht von der 4. Klasse Volksschule mit.

Falls Sie vormittags keine Zeit haben, können Sie die Schulnachricht auch ihrem Kind mitgeben.

Wir würden uns freuen, Ihr Kind nächstes Schuljahr bei uns begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit telefonisch unter 02285 8375 erreichen.

Eislaufen 1a+1b+2a

Bei echtem Winterwetter durften die Schülerinnen und Schüler der 1a, 1b und 2a nach Matzen fahren, um dort viele Schwünge auf der Eisfläche zu tätigen. Am Eis selbst wurden Kunststücke geprobt oder auch Spiele gespielt. Die Kinder tobten sich an der frischen Luft so stark aus, sodass einige von ihnen im Zug nach Hause beinahe einschliefen.

Hier geht es zu den Fotos

Lesenacht 3a

Vom 24.01. auf 25.01. fand die Lesenacht der 3a statt, welche ganz dem Jugendbuch „Tschick“ und dessen Verfilmung gewidmet war. Außerdem wurde noch fleißig für den Maskenball dekoriert, der ja am nächsten Tag endlich stattfand! Es wurde auch Pizza gespeist, gespielt, getratscht und gelacht – bis endlich um halb zwei Uhr alle schliefen. Am nächsten Tag frühstückten wir köstliche Waffeln und Brötchen , die Frau Lustig extra frisch für uns zubereitete – vielen herzlichen Dank nochmal dafür!

Hier geht es zu den Fotos

Maskenball der NMS Marchegg

Am 26.1. feierten wir unseren beliebten Kindermaskenball, organisiert von den Lehrern, Kindern und Eltern der 3. Klasse. Wir durften uns über viele große und kleine Gäste freuen. Eines der Highlights war die Tombolaverlosung, bei der es über hundert Treffer zu gewinnen gab …. Danke für Ihren Besuch! Mit dem Reinerlös wird nächstes Jahr die Abschlussreise der 4. Klasse (mit)finanziert.

Hier geht es zu den Fotos