Dialog im Dunkeln

Am 13. Dezember 2018  durften die Schülerinnen und Schüler der 4a und 4b ein ganz besonderes Erlebnis erleben. Für eine Stunde waren die Mädchen und Buben völlig blind. Dabei mussten sie Alltagssituationen meistern. Für viele Jugendliche war es ein einschneidendes Ereignis, da sie sich in die Situation von blinden Personen hineinfühlen konnten. Viele Schülerinnen und Schüler waren danach ergriffen und dachten darüber nach, wie es ist, für immer blind zu sein.

Nach der besonderen Sinneserfahrung am Vormittag ging es noch zum Rathausplatz, um den Christkindlmarkt zu besuchen. Hier wurde nicht nur geschlemmt, sondern es wurde auch das ein oder andere Weihnachtsgeschenk gekauft.

Hier geht es zu den Fotos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s